Keramische Versorgungen

Höchste Qualität: ästhetisch wie funktional

Keramik hat in unserer Praxis das Metall fast komplett abgelöst. Mit Keramik lassen sich Füllungen, Kronen und sogar große Brücken haltbar und wunderschön anfertigen, und das ohne später störende dunkle Ränder am Zahnfleisch oder Metallunverträglichkeiten mit entsprechenden Entzündungsreaktionen.

Ist Keramik nicht bruchgefährdet?

Es gibt unterschiedliche dentale Keramiken mit unterschiedlichen Eigenschaften. Vorteilhaft für alle Keramiken und zwingend notwendig für einige ist eine feste Verklebung mit der Zahnsubstanz, um so den Bruch des spröden Materials zu verhindern. Letztendlich ist die Keramik in ihrer Struktur dem natürlichen Zahnschmelz sehr ähnlich.

Für die sichere Verklebung mit der Zahnsubstanz nutzen wir zur Trockenhaltung Kofferdam.

Bio-Verträglichkeit

Bei all unseren Reparaturmaßnahmen müssen wir immer bedenken, dass das verwendete Material rund um die Uhr bei Ihnen im Mund im Kontakt zu Speichel und Schleimhaut steht und zusätzlich einem geringen Abrieb unterliegt. Am wenigsten Reaktion mit der Umgebung zeigt hierbei Keramik.

Verblendschalen für ein strahlend weißes Lächeln

Auch jemandem, der unter kleinen Frontzahnfehlstellungen und deutlich dunkel oder fleckig gefärbten Zähnen leidet, kann mit dieser aufgeklebten hauchdünnen Keramik zu einem harmonischen und sympathischen Lächeln verholfen werden.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Online-Erlebnis zu bieten. Wenn Sie auf "Cookies erlauben" klicken, unterstützen Sie uns bei der Optimierung unserer Website. Vielen Dank.
Cookies | Impressum | Datenschutz